In der neuen Folge von „Denken Erlaubt“ geht es um düstere Gedanken am helllichten Tag! Was wäre, wenn man auf der Autobahn plötzlich das Lenkrad verdreht? Wieso kommen uns ähnliche Gedanken manchmal, obwohl wir genau wissen, welche Gefahren so ein Unfall mit sich bringt? Spielt uns die eigene Psyche in gewissen Momenten einen Streich oder sind wir Menschen mehr auf der Suche nach einem unvergesslichen Adrenalinkick? Wie weit dürfen unsere Gedanken gehen und ab wann Bedarf es eine innerliche Stimme die einen von Blödsinnigkeiten abhält?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.